Neukölln: Unterkunft Karl-Marx-Straße (C&A)

Unterkunft
Karl-Marx-Str. 95
12043 Berlin

Betreiber: Malteser gGmbH
Facebook-Gruppe: Unterkunft Malteser Neukölln

Telefon: 030-56822037 (09.00 bis 22.00 Uhr)

Zugang für Helfer: Anzengruber Str. 25

Bitte im Moment keine Spenden vorbeibringen! Bitte vorher abstimmen

 

 

Werbeanzeigen

Neukölln: NUK Efeuweg

Notunterkunft
Efeuweg 29
12357 Berlin

Betreiber: Milaa gGmbH

Die Helfer/Schichtpläne findet man hier

Aktueller Bedarf:

Kinderwagen
Winterschuhe
Wintermäntel
Socken
Unterwäsche

Diese Sachen können direkt in der Einrichtung abgegeben werden.

Alle weiteren Sachspenden für die Notunterkunft am Efeuweg 28, nimmt aufgrund fehlender Lagerkapazitäten die Evangelische Dreieinigkeitskirchengemeinde (Lipschitzallee 7, 12351 Berlin)

Neukölln- Clearingstelle unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Notaufnahme/Clearingstelle für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge am Girlitzweg (Neukölln)

Benötigt werden:
Jungssachen, vor allem Schuhe und Jacken, sowie Geld für Fahrkarten und Telefonkarten
Gesucht werden außerdem dringend Menschen, die Vormund für die Jugendlichen werden wollen.

Kontakt:
Clearingstelle für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge
Girlitzweg 1
12357 Berlin (Neukölln)
Tel. (030) 660 664-0
Fax (030) 660 664-30
E-Mail kjhz-neukoelln@ejf.de

Neukölln: NUK Jahnsporthalle

NUK JAHNSPORTHALLE
Columbiadamm 192
10965 Berlin

Kontakt: jahnsporthalle@neukoellnhilft.de

Bedarfsliste
Helferliste

Für die Jahnsporthalle werden Freiwillige für folgende Aktivitäten/Tätigkeiten gesucht:

Kinderbetreuung (1-6 Jahre) Kinder (und ihre Mütter)
täglich 10.00 -12.30 Uhr und 15.00 – 17.30 Uhr.
Ein erweitertes Führungszeugnis ist zwingend erforderlich, kann aber unkompliziert antragt werden. kinderbetreuung_neukoelln@web.de

Freitag, 4.12. / Samstag, 5.12. ganztägig. Die Kleiderkammer befindet sich in einem Container auf dem Hof und aufgrund der zahlreichen Spenden muss dringend Grund reingebracht werden, damit sie wieder gut nutzbar ist. 

Deutschkurse (laufen schon), Unterrichtsorganisation:
Feste Unterrichtstage/Zeit:
Montag-Freitag 10-11:30 Uhr alle Gäste
Montag-Sonntag 16:30-18 Uhr alle Gäste
Dienstag & Donnerstag 20:30-22:00 Uhr NUR FRAUEN
Vermittlung von einfachen ersten Sätzen und nützlichen Begriffen, keine detaillierte Grammatik.
Ziel: Erstkommunikation gewährleisten.
Wer unterrichten möchte bitte hier anmelden

Wohnungssuche
Dies ist einer der Bereiche, der vielen Geflüchteten sehr am Herzen liegt. Die Unterbringung in einer Sammelunterkunft kann nur eine Übergangslösung sein. Um aktiv am Leben in einem Berliner Kiez teilnehmen zu haben, suchen Geflüchtete oft baldmöglichst in eine eigene Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Das ist prinzipiell auch möglich, denn Asylsuchende dürfen in Berlin noch vor Beendigung des Asylverfahrens, nämlich nach Ende der Unterbringung in der Asylaufnahme spätestens nach 3 Monaten eine eigene Wohnung anmieten. Die Mietkosten übernimmt vor der Anerkennung das Lageso, danach das Jobcenter. Die Wohnungssuche allerdings ist angesichts der angespannten Situation auf dem Berliner Wohnungsmarkt schwierig, angesichts von Sprachhürden und diverser bürokratischer Hindernisse bis
zu einer Kostenübernahme durch die Behörden umso mehr. Kein Wunder also, dass Unterstützung bei der Wohnungssuche von geflüchteten Menschen selbst mit am meisten nachgefragt wird.
In Kooperation mit der Unterstützer*innen-Initiative „Flüchtlingshilfe Britz“ konnten wir in den vergangenen Wochen einigen Flüchtlingen erfolgreich bei der Wohnungssuche helfen und suchen dringend weitere Unterstützer*innen. Einzige Voraussetzungen, die Sie/ Du mitbringen sollten/solltest, sind etwas Zeit, Geduld und Beharrlichkeit.
Interessierte wenden sich bitte an: wohnungssuche@lists.riseup.net

Weitere Infos findet ihr hier