Silvester: Aushang für die Unterkünfte

Die Kollegen aus Elmshorn haben sich zum Thema Silvester Gedanken gemacht und einen Flyer entwickelt, der auf die Situation am Silvesterabend hinweist und den Menschen erklärt, daß das Knallen nichts zu bedeuten hat. Manche Menschen verbinden damit Anderes als unsere Art den Jahreswechsel zu feiern.

Bitte hängt das einfach aus, und das am besten schon ab dem 28.12., also bevor der Verkauf von Feuerwerk beginnt.

silvesternacht-2016
Link zur Elmshorner Gruppe

Werbeanzeigen

Ich spreche deutsch – kostenloses Lehrbuch für Freiwillige, die Unterricht geben

„Zurzeit erreichen viele Flüchtlinge Deutschland. Unter den Neuankömmlingen ist der Andrang, die deutsche Sprache zu erlernen, groß. Gerade die Sprache ist ein besonders wichtiges Hilfsmittel bei der Bewältigung alltäglicher Aufgaben. Der Spracherwerb ist daher von großer Bedeutung und der Schlüssel zur Integration.

Deshalb engagieren viele Freiwillige und Lehrkräfte ehrenamtlich und unterrichten Flüchtlinge in der deutschen Sprache. Die Deutschlandstiftung Integration und die TUI Stiftung stellen dafür Lehrmaterialien kostenlos zur Verfügung.

Der Schlüssel zu einer gelungenen Integration ist Bildung, und insbesondere der Spracherwerb. Bei der Ankunft in Deutschland werden die Kommunikationsschwierigkeiten zwischen Flüchtlingen, Hilfsreinrichtungen und der Bevölkerung sichtbar. Der Spracherwerb ist daher von großer Bedeutung und zur Integration unerlässlich.

Um Sprachbarrieren zu beseitigen engagieren sich die Deutschlandstiftung Integration und die TUI Stiftung mit dem Projekt Ich spreche deutsch.

Das Projekt Ich spreche deutsch wird durch Cornelsen Schulbuchverlage GmbH, EDEKA, borgpad, DHL und Deutsche Bank unterstützt.

Dieses Projekt setzt sich dabei aus 2 Komponenten zusammen:

1) Die Stiftungen verteilen kostenlos das Lehrbuch „Ich spreche deutsch“ an Freiwillige, die Flüchtlingen Unterricht geben möchten.

2) Die Stiftungen organisieren für Flüchtlinge zehnwöchige Deutschkurse in an verschiedenen Standorten. Der Anfang wird mit einem Pilotprojekt in Hannover gemacht, bei dem sich Mitarbeiter der TUI als Sprachbegleiter ausbilden lassen und Unterricht geben.“

Man kann jeweils 10 – 20 Lehrhefte bestellen:

http://www.ich-spreche-deutsch.de

Berlin Pass: BerlinPass auch mit BÜMA oder Bändchen

„Seit August 2015 wird der BerlinPass für Schüler/Innen, die Asylbewerberleistungen beziehen, von den Schulen ausgegeben. Voraussetzung ist die Vorlage eines Leistungsbescheides des LAGeSo und einer Aufenthaltsgestattung.

Ein BerlinPass  Bildungs- und Teilhabepaket für Kinder und Jugendliche (BuT) kann jetzt durch die Schulen auch ausgestellt werden, wenn die Kinder/Jugendlichen noch keinen Leistungsbescheid und keine Aufenthaltsgestattung, sondern nur eine BÜMA oder ein Registrierungsbändchen haben.“

Die „Handreichung für Schulen zur Ausstellung des berlinpass-BuT für geflüchtete Kinder und Jugendliche“ wurde entsprechend aktualisiert und wird den Schulen über die regionale Schulaufsicht zur Verfügung gestellt. Mit der Definition der beiden Ausnahmefälle (siehe unten) kann nunmehr hinreichend sichergestellt werden, dass auch die geflüchteten Kinder und Jugendlichen, deren Registrierungsprozess noch nicht abgeschlossen ist, zeitnah bei Aufnahme in die Schule den berlinpass-BuT erhalten.
Eine Ausnahme bilden hier lediglich die unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge, die als Anspruchsberechtigte nach dem SGB VIII keinen Anspruch auf Leistungen der Bildung und Teilhabe haben.

 

Ab sofort kann der berlinpass-BuT von Schulen in den folgenden Fallkonstellationen ausgestellt werden:
Im Regelfall legt die Familie in der Schule folgende Unterlagen vor:

  • Bewilligungsbescheid des LAGeSo
  • gültige Aufenthaltsgestattung
  • Passfoto.

Die Ausstellung des berlinpass-BuT erfolgt für die Dauer der Aufenthaltsgestattung.

1. Ausnahmefall

Hat die Familie zum Zeitpunkt der Aufnahme in die Schule noch keinen Bewilligungsbescheid des LAGeSo, sind in der Schule folgende Unterlagen vorzulegen:

  • gültige Aufenthaltsgestattung
  • Passfoto.

In diesem Fall erfolgt die Ausstellung des berlinpass-BuT für die Dauer der Aufenthaltsgestattung. Nach Erhalt des gültigen Bewilligungsbescheides, muss dieser in der Schule nachträglich vorgelegt werden.

2. Ausnahmefall

Hat die Familie zum Zeitpunkt der Aufnahme in die Schule noch keinen Bewilligungsbescheid des LAGeSo und auch keine gültige Aufenthaltsgestattung, dann sind in der Schule folgende Unterlagen vorzulegen:

  • Bescheinigung über die Meldung als Asylsuchender (BÜMA)
  • Wartebändchen und
  • Passfoto.

Die Ausstellung des berlinpass-BuT erfolgt dann befristet für die Dauer von drei Monaten. Nach Vorlage des Bewilligungsbescheides des LAGeSo sowie der gültigen Aufenthaltsgestattung erfolgt dann die Ausstellung des berlinpass-BuT entsprechend der Gültigkeitsdauer der Aufent­haltsgestattung (Regelfall).

Arztpraxen nach Stadtteilen: Behandlung auch für nicht registrierte Asylsuchende

Auszug aus der PM der Ärztekammer:

„Solange die medizinische Akutversorgung der noch nicht registrierten Asylsuchenden durch den Berliner Senat nicht anderweitig sichergestellt ist, dürfen Krankenhäuser und niedergelassene Ärztinnen und Ärzte diese behandeln und die Kosten direkt dem Landesamt für Gesundheit und Soziales in Berlin (LaGeSo) in Rechnung stellen. Die Kostenübernahme durch das LaGeSo erfolgt nicht auf der Grundlage der sog. Nothelferregelung sondern analog
§ 4 Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) bzw. § 6 AsylbLG. Dies hat der Senat von Berlin in seiner Stellungnahme vom 06.11.2015 ausdrücklich mitgeteilt.

Listen mit Arztpraxen nach Stadtteilen:

Die folgenden Listen enthalten Namen, Adressen und Telefonnummern derjenigen Ärztinnen und Ärzte, die berechtigt sind, nach Vorlage des sog. grünen Behandlungsscheins bereits registrierte Asylsuchende zu behandeln und die Kosten abzurechnen. Diese Praxen dürfen auch nicht registrierte Asylsuchende behandeln und können die Kosten der Behandlung direkt dem LaGeSo in Rechnung stellen (siehe oben). Eine Behandlungspflicht besteht insofern jedoch nicht. Da die Ärztekammer zudem keine Kenntnis darüber hat, ob die gelisteten Ärztinnen und Ärzte Kapazitäten frei haben, um weitere Patientinnen und Patienten aufzunehmen, ist eine vorherige Kontaktaufnahme mit der Praxis dringend zu empfehlen.“

Stellungnahme des Senats vom 06.11.2015

LINKLISTE ÄRZTE

übersetzte Ausfüllhinweise zu Antragsvordrucken ALG II

Die Agentur für Arbeit hat zum Antrag auf Arbeitslosengeld II eine in mehrere Sprachen übersetzte „Ausfüllanleitung“ zur Verfügung gestellt. Diese „Ausfüllanleitung“ gibt es auch in arabisch.

Bitte stets die Original-Vordrucke verwenden. Eine Reihe Weiterer Sprachen finden sie HIER 

Bedienungsanleitung Deutschland: Erklärvideos für Flüchtlinge Teil 1

„Im ersten Clip der Reihe „Bedienungsanleitung für Deutschland“ geht um das Thema „Arztbesuch“. Er ist in Zusammenarbeit mit Ärzten aus Aleppo, München, Augsburg und den Sozialpädagogen des bayerischen Roten Kreuzes entstanden.“

Quelle: Münchner Flüchtlingsrat

http://muenchner-fluechtlingsrat.de/bedienungsanleitung-deutschland-erklaervideos-fuer-fluechtlinge/

DEUTSCH:

ENGLISCH:

اللغة العربية

Traumbilderbuch für Kinder – auch arabisch und farsi

„Das Trauma-Bilderbuch versucht, ein schweres Thema verständlich darzustellen: Ein Kind erlebt kriegsbedingt eine überwältigende Angstsituation, der „Schatten dieser Angst“ verfolgt das Kind noch, wenn die schreckliche Situation bereits eine ferne Vergangenheit geworden sein könnte.

Es kann Kindern, Eltern und deren Unterstützern helfen, die ebenso unsichtbare wie lebenseinschränkende Belastung zu verstehen. Es zeigt auf, was das Kind jetzt braucht: praktische Hilfen im Alltag, tröstende Botschaften der Eltern und evt. den Weg in eine Therapie.“

trauma-bilderbuch

trauma-picture-book

trauma-bilderbuch-arabisch

trauma-bilderbuch-farsi

http://www.susannestein.de/VIA-online/traumabilderbuch.html

kostenlose „Boardstory“ in Deutsch – Arabisch

12187958_1013371632017955_4359576718694872033_o

„Kirsten Boie hat eine bewegende Geschichte über die syrischen Kinder Rahaf und Hassan geschrieben. Darin erzählt sie von dem Leben der Kinder in Syrien, der nervenaufreibenden Flucht der Familie und der Ankunft in Deutschland. Die Geschichte lädt dazu ein, mit Schülern über das Schicksal von Flüchtlingen zu sprechen und dadurch die Empathie und Verständigungsbereitschaft zu erhöhen.

Die Boardstory eignet sich sowohl für den Deutsch- als auch für den Religions- und Ethikunterricht.

Die Boardstory ist bis zum 31.12.2015 kostenlos verfügbar!
„Wir freuen uns sehr über Eurer großes Interesse an der Boardstory „Bestimmt wird alles gut“ von Kirsten Boie! Bitte teilt sie fließig weiter mit allen Lehrern, Ehrenamtlichen in der Flüchtlingshilfe und Einrichtungen, die ihr kennt. Bis zum Jahresende kann die Boardstory dank der Unterstützung durch die Stiftung Lesen kostenlos herunter geladen werden (danach weiterhin mit Onilo-Lizenz). Am 22. Januar erscheint die Geschichte auch als zweisprachiges, gebundenes Buch im Klett Kinderbuch Verlag. Hier eine Vorschau auf das tolle Buchcover, das von Jan Birck illustriert wurde.“

Link zum Download