Reinickendorf: NUK Cyclopstraße

Notunterkunft
Sporthalle
Cyclopstr. 7
13437 Berlin

Sporthalle OSZ Emil-Fischer-Oberschule

Betreiber: Kindererde gGmbH

Info@kindererde.de

Werbeanzeigen

Reinickendorf: NUK Diakoniezentrum Heiligensee

Notunterkunft Diakoniezentrum Heiligensee
Am Bärensprung 56
13503 Berlin

Ansprechpartner: Friederike Subklew-Sehume

In seinem Diakoniezentrum in Heiligensee, im Bezirk Reinickendorf, betreibt das EJF eine kleine Notunterkunft vor allem für Familien. Die Notunterkunft beherbergt Flüchtlinge, die neu nach Berlin gekommen sind. Derzeit sind in einem Haus 30 Personen in 10 Zimmern untergebracht. Sie werden über die Küche des Diakoniezentrums verpflegt.

Reinickendorf-Notunterkunft Waidmannslust

Notunterkunft Waidmannslust (Ehemaliges Collège Voltaire)
Reinickendorf
Rue Racine 7
13469 Berlin

Kontakt:
SIN e.V.
Fabian Klenner,
Reinickendorf, 13469 Berlin, f.klenner@sin-ev.de

Bevor Sie Spenden dorthin bringen, klären Sie bitte den konkreten Spendenbedarf mit dem Betreiber der Notunterkunft ab: d.nguyen@sin-ev.de

Helfende Initiative

Bedarf:

Meldung vom 31.12.2015: „Dringend benötigen unsere Bewohner feste Schuhe und warme Kleidung! Spenden können ab sofort täglich ab 15h abgegeben werden. Bitte dafür beim Sicherheitsdienst anmelden.“

Die Bedarfsliste des Urban Gardening vom SIN e.V. und die allgemeine Bedarfsliste der Einrichtung findet ihr hier
Hier könnt ihr euch für den Newsletter zum Urban Gardening anmelden
.

Geldspenden für eine zweckgebundene Nutzung in der NU
Es besteht die Möglichkeit Geldspenden über die Bank für Sozialwirtschaft zu leisten, die dann punktuell nach den Bedarfen in der Notunterkunft eingesetzt werden. Um eine solche Spende zu tätigen gehen Sie bitte im Menü auf „Spenden“.